Mehrfamilienhaus Aarau

Das Gebäude fügt sich mit subtilen Proportionen und Dimensionen in die vorhandene Körnigkeit des Gartenstadtquartiers ein und tritt auch bei der Gestaltung der Fassaden und Wohnräume leicht in Erscheinung. Die alles überspielende Fassadenstruktur, die Fenster, Balkone und Geländer miteinbindet, erweist dem im Quartier allgegenwärtigen Spalier die Referenz und sorgt für Transparenz und Offenheit. Dies schafft rundum einen starken Bezug auf die durchgrünte Umgebung. Die regelmässige, ruhige Fassadengestaltung wirkt auch in ihrer Farbgebung zurückhaltend. Die Witterungsbeständigkeit übernimmt eine durchgehende Fassadenhaut aus geschosshohen Eternitplatten. Die davorstehende Struktur besteht aus farblich abgestimmtem Stahl. Das feine Stahlraster gliedert die Fassade und überzieht als eine Art Hülle das ganze Gebäude.

PROJEKTDATEN

Standort: Aarau

Bauherrschaft: Alitra AG, Lenzburg

Architekt: Burkard Meyer
Projektteam Entwurf: Oliver Dufner, Daniel Krieg, Adrian Meyer, Andreas Signer mit Florian Baumgartner, David Müller, Fabienne Maritz
Projektteam Planung: Andreas Signer, Thomas Wernli mit Kerstin Pfanner (Projektleitung), Mathias Vogel (Bauleitung)

Bauingenieur: Rothpletz, Lienhard + Cie., Aarau
HLKS-Planer: Leimgruber Fischer Schaub AG, Ennetbaden
Elektroplaner: Hefti. Hess. Martignoni., Aarau
Bauphysik: Steigmeier Akustik + Bauphysik GmbH, Baden

Baueingabe 2017
Realisierung ab 2018